Mathematik

Mittwoch: 16.45 – 17.45 Zimmer, 103
In dieser Stunde können Auszubildende ihre Hausaufgaben in Mathe (auch Physik und Chemie) in Anwesenheit einer Lehrperson betreut erledigen.

Förderkurs Deutsch

Für wen? Lernende im 1. und 2. Lehrjahr.
Voraussetzung: Ungenügend im Eintrittstest Deutsch (Sprachniveau A1 oder A2 nach europ. Referenzrahmen) oder auf Empfehlung des Ausbildners.
Pensum/Umfang: 1 Lektion pro Schulwoche während dem ganzen Schuljahr.
Ziel: Motivation gegenüber der deutschen Sprache. Deutscher Ausdruck im Sprechen und Schreiben fördern. Texte in ABU und Berufskunde besser verstehen. Niveau B1 nach europ. Referenzrahmen erreichen.

Freifach Englisch

Für wen? Lernende ab 2. Lehrjahr, die im Zeugnis einen Notendurchschnitt von mind. 4.5 erreichen.
Pensum/Umfang: Je 2 Wochenlektionen pro Sprache. Bei geringer Anmeldung werden 20 Wochen Sprachunterricht pro Kalenderjahr angeboten.
Ziele: Sprachförderung aufbauend auf Niveau A2 mit Ziel B1. Anstreben einer internen Sprachprüfung äquivalent zur KV-Prüfung. Anstreben des externen Sprachdiplom (Cambridge First Exam).

Freifach Italienisch

Für wen? Lernende ab 2. Lehrjahr, die im Zeugnis einen Notendurchschnitt von mind. 4.5 erreichen.
Pensum/Umfang: Je 2 Wochenlektionen pro Sprache. Bei geringer Anmeldung werden 20 Wochen Sprachunterricht pro Kalenderjahr angeboten.
Ziele: Anfängerkurs mit Anstreben von Niveau A2. Anstreben einer internen Prüfung, äquivalent zur KV-Prüfung. Anstreben der externen Prüfung CELI 1( A2) oder CELI 2 (B1).

Informatik: Tipps zum Erstellen der Vertiefungsarbeit

Für wen? Lernende ab 2. Lehrjahr.
Pensum/Umfang: 10 Doppellektionen nach den Herbstferien.
Ziele: Tipps und Tricks zur VA. Zum Beispiel Kopf- &  Fusszeile, Beschriftungen, Umbrüche, Tabulatoren, Tabellen, Spalten, Inhaltsverzeichnis, Überprüfen des Dokuments, u.a.m..